Absage des Herbstzaubers

Leider macht uns das Coronavirus nach wie vor einen Strich durch unsere Rechnungen.

Das bis Ende August geltende Verbot von Großveranstaltungen wird um zwei Monate verlängert. Das haben die Ministerpräsidenten der Länder bei einem Treffen mit Kanzlerin Merkel am 17. Juni beschlossen.

Dies bedeutet nun auch das endgültige Aus für einige in Harsefeld geplante Veranstaltungen: 2020 werden kein Bierzauber, kein Jahrmarkt und kein Herbstzauber stattfinden. Die Einhaltung der Hygieneregelungen wäre bei diesen Events eine große Herausforderung gewesen, der Beschluss der Bundesregierung nimmt den Organisatoren von Ordnungsamt und Stadtmarketing nun die Entscheidung ab.

Wir freuen uns nun umso mehr auf den Herbstzauber 2021, der voraussichtlich am 18. & 19. September stattfinden wird.

Harsefelder Herbstzauber im Klosterpark

Auch in diesem Jahr läutet der traditionelle Harsefelder Herbstzauber wieder den goldenen Herbst ein. Einer der schönsten Märkte der Region präsentiert über 120 Aussteller aus den Bereichen Genuss, Kunsthandwerk, Pflanzen und Naturprodukte am 14. und 15. September jeweils von 10 bis 18 Uhr im Klosterpark.

Zu entdecken gibt es schöne Dinge für Haus, Garten und Seele: Blühende Staudenraritäten, Sukkulenten, Kräuter aus biologischem Anbau, Rosen, Gehölze, Obstbäume, Schattenpflanzen, Zäune, Rankhilfen, Dekoratives aus Holz, ausgesuchte Metall- und Töpferwaren, Glasperlen. Aber auch Leder- und Natursteinschmuck, Goldschmiedearbeiten, selbstgemachte Taschen, Bekleidung aus Alpaka-, Baum- und Schafwolle und vieles mehr. Das Organisationsteam vom Stadtmarketing Harsefeld legt großen Wert auf eine abwechslungsreiche und bunte Vielfalt des Marktes und hohe Qualität der angebotenen Produkte.

Der Markt spezialisiert sich immer mehr auf kleine Köstlichkeiten für den Gaumen: Es gibt süße und herzhafte Produkte, die keine Wünsche offen lassen. Von A wie Aroniafruchtaufstrich, über N wie Nudelvariationen bis Z wie Ziegenkäse vom Jithof. Damit neben dem Essen das Trinken nicht zu kurz kommt, gibt es diverse Craft-Biere, Weinspezialitäten, Säfte und natürlich auch Kaffee und Tee.

Der weitläufige Klosterpark mit seinen alten Mauern und grünen Wiesen ist ein Marktplatz für die ganze Familie. Kinder werden begeistert sein von der Naturerlebnis-Ecke: Waldpädagogen aus dem Elbe-Weser-Raum, das NABU-Team, der Verein Naturerleben und die Jägerschaft Stade bieten spannende Mitmachangebote. An einigen Ständen können die Kinder töpfern oder filzen. Auch das Fahrradkarussell ist wieder dabei.

Der Eintritt auf den Markt ist frei – vorbeischauen lohnt sich.